Privatpraxis Sonja Lorch-Weidhaas

HONORIERUNG


 

Die Honorierung orientiert sich an der Gebührenordnung für ärztliche Psychotherapeuten (GOÄ). Die Kosten für die Therapie werden bei Vorliegen einer Indikation (also einer begründeten Diagnose) in der Regel von privaten Krankenversicherungen und der Beihilfe übernommen. Die dafür notwendigen Schritte erfahren Sie im Erstgespräch.

Da dies eine Privatpraxis ist, kann ich nicht direkt mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen. In begründeten Einzelfällen kann ein Teil der Kosten auf dem Wege der Kostenerstattung erstattet werden. Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an mich oder direkt an Ihre Krankenkasse. Einen sehr guten Überblick über das Kostenerstattungsverfahren liefert auch die aktuelle -Broschüre der Bundespsychotherapeutenkammer, die Sie hier, als PDF herunterladen können.

Paarberatung und -therapie können leider weder mit gesetzlichen noch mit privaten Krankenkassen abgerechnet werden.

 

Leistungen und Honorare tabellarisch